Blog des Saarländischen Staatstheaters

  • ANDERS! IN WELCHER WELT? – LESEN.
    Lesen ist das Eröffnen von Welten. Anderer Welten. Neuerer. Besserer. Schlechterer. Das Eröffnen von Utopin. Dystopien. Ähnlich, aber doch ganz anders als das Theater, lädt das Lesen ein, neue Denk- und Spielräume zu betrachten, zu durchschreiten, zu beobachten, vielleicht sogar zu verändern. Hier kommen unsere Empfehlungen für einen literarischen Sommer.
  • Rückblick zu den Wortakrobaten
    Jeden Dienstag treffen sie sich, die Wortakrobatinnen und Wortakrobaten der Schreibwerkstatt. Theaterpädagogin Anna Arnould-Chilloux schaut zurück: Auf viele Wörter, Spiel, Spaß und Spannung, Liebe, Gedanken, Träume und … Theater.
  • Theaterluft schnuppern
    Die Zeit am Staatstheater hat Joline als Praktikantin sehr gefallen. Heraus kam eine Fotostrecke.
  • Eine Trostapotheke im Welt:raum
    Braucht ihr ein bisschen Trost? Zuversicht, Hoffnung, ein aufbauendes Wort? Dann seid ihr in der Trostapotheke im welt:raum genau richtig.
  • Seid allesamt Willkommen sehr!
    Hier gibt’s Antworten von Christian Dietz, dessen Entwurf »Seid Allesamt Willkommen Sehr« nun in der Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich plakatiert wurde.
  • Wie bekomme ich Passanten dazu, vor dem Plakat stehen zu bleiben?
    »Die Geschichte ist allgemeingültig und auf jeden zutreffend«: JEDERMANN. Zum Plakatentwurf von Lea Katharina Hitzelberger.